KG21GA_verein zur förderung der hinterhofkultur, Karmelitergasse 21, 2. Hinterhof, Innsbruck
Benedikt Dinkhauser

[Stiegenhausmusik] #36

 

Benedikt DINKHAUSER

*Fagott/solo*

 

Sonntag, 29. Oktober 2017   

doors: 18:30

live concert: 19:00



Geboren in Innsbruck, in Wels aufgewachsen, seit 2002 Fagottist im Orchester der Wiener Staatsoper und seit
2005 Mitglied der Wiener Philharmoniker.

BENEDIKT DINKHAUSER begann sehr früh eine Klavierausbildung. Als 14-jähriger entdeckte er bereits seine Leidenschaft für das Fagott. Mit 16 der Wechsel nach Wien ans Musikgymnasium und zum Studium bei
Prof. Michael Werba am dortigen Konservatorium.

Schon während seiner Gymnasialzeit spielte Benedikt Dinkhauser in sehr namhaften Jugendorchestern Österreichs
(u.a. Wiener Jeunesse Orchester, Bundesländer Philharmonie, Attersee Institute Orchestra)
und ist "Prima la Musica" 1997 Preisträger.

Nach Meisterkursen bei Richard Galler, Pascal Gallois und Gustavo Nunez setzte er 2001 sein Studium bei
Prof. Stepan Turnovsky an der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien fort.

Neben Solo-Auftritten mit Orchestern und Recitals ist BENEDIKT DINKHAUSER besonders als Kammermusiker wie
z.B. für "moving chamber music" und "qWIENtett", für das "freihaus4tel quartet" ... und vor allem mit ZSOFIA BOROS
als Duo, zu hören.

Was ist ein FAGOTT ?

Ein ca. 290 cm langes, rund 350 Jahre altes Holzblasinstrument in Tenor- und Basslage mit Doppelrohrblatt.
Der Name ist von ´Fagotto´ - italienisch für ´Bündel´- abgeleitet und bezieht sich auf die vielen Bauteile
bzw. verschiedenen "Röhren". 

Und wie es klingt lässt uns BENEDIKT DINKHAUSER hören und fühlen.

 

> Benedikt Dinkhauser Website

> Benedikt Dinkhauser bei facebook

> Wikipediaeintrag Fagott

 



                         

Benedikt Dinkhauser - Peter Warum Benedikt Dinkhauser - Peter Warum Benedikt Dinkhauser Benedikt Dinkhauser Benedikt Dinkhauser people 1 people 2 stiegenhaus stiegenhausmusik #36 - flyer





#45




#44




#43




#42




#xx




#41




#40




#39




#38




#37




#36




#35




#34




#xx




#33




#32




#31




#30




#29




#28




#27




#26




#25




#24




#23




#22




#21




#20




#19




#18




#17




#16




#15




#14




#13




#12




#11




#10




#09




#08




#07




#06




#05




#04




#03




#02




#01