KG21GA_verein zur förderung der hinterhofkultur, Karmelitergasse 21, 2. Hinterhof, Innsbruck
Nico Feiden / Otto Horwath

[Stiegenhausmusik] #32 _ Lesung & Live Konzert

Donnerstag, 20. April 2017 

 

Lesung:

NICO FEIDEN

The Beat Goes On

 

Live Konzert:

OTTO SZABOLCS HORVATH

trombone in the staircase

  

doors: 19:00
live concert: 20:00



NICO FEIDEN

Mit poetischen Momentaufnahmen aus Reisen und schlaflosen Nächten entführt Nico Feiden seine Leser*innen in Rauschmediationen und ferne Länder, ohne dabei zu romantisieren. Vielmehr lenkt er den Blick auf die Wahrheit, schaut hinter Fassaden und eröffnet so den Leser*innen einen kurzen Einblick auf verschiedene Augenblicke aus Reise und Rausch – mit einer Sprachgewalt, wie sie an die Beat-Generation erinnert: elegisch, schnell und ständig in Bewegung.

»Stell dir mal vor, du hättest damals so einen Gedichtband in die Hand gekriegt wie diesen hier, zur Abwechslung, statt, was weiß ich, Hermann Hesse und Jim Morrison.« – Stefan Schmitzer, Literaturkritiker 

Nico Feiden wurde 1993 in Zell an der Mosel geboren. Nach langen Reisen durch Europa lebt und arbeitet er heute als freier Schriftsteller in Hannover und Florenz. Nico Feiden veröffentlichte seine Texte in zahlreichen Anthologien, Rundfunkbeiträge und TV-Berichte bei 3Sat und im ORF. Seine aktuelle Monografie ist »Blaue Wildnis – Gedichte der Nacht« (Elifverlag, 2016). Zurzeit arbeit er an einem Roman der 2017 erscheinen wird.

https://www.autorenwelt.de/users/nico-feiden

 

OTTO HORVATH

Ottó Horváth is a trombonist and singer who was born and raised in Hungary, but made his first musical steps in Austria, screamed and sang in countless bands, most of them rather hard, loud and noisey with the wish to create “anything new”. In Vienna 2006 he started to play trombone and focused more on free music. Since 2012 he lives in Berlin, plays in different groups, most of them easy to find on www.ottohorvath.org

http://www.ottohorvath.org/ 

Video Stiegenhausmusik #32 by zeitsinn.at



                         

Nico Feiden Otto Szabolcs Horwath





#36




#35




#34




#xx




#33




#32




#31




#30




#29




#28




#27




#26




#25




#24




#23




#22




#21




#20




#19




#18




#17




#16




#15




#14




#13




#12




#11




#10




#09




#08




#07




#06




#05




#04




#03




#02




#01